249,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5-6 Werktage

VORTEX StrikeFire II Red Dot – Reflexvisier

249,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5-6 Werktage

 

Hersteller: VORTEX Optics, Barneveld, Wisconsin/United States

 

Artikelnummer: VX-41-StrikeFireII-RedDot Kategorien: , Schlagwörter: , ,

 

VORTEX StrikeFire II Red Dot


 

Das VORTEX StrikeFire II wurde für Situationen geschaffen, die sekundenschnelle Zielerfassung und ein maximales Sichtfeld erfordern. Im Vergleich zu seinen kleineren Rotpunkt-Vettern wie dem SPARC AR oder dem CrossFire bieten das größere Objektiv und das 30-mm-Rohrdesign des StrikeFire II ein größeres Sichtfeld und ermöglichen die Montage in nahezu jeder Höhe mit den meisten gängigen 30-mm-Ringen. Der 4-MOA-Punkt ist leicht und schnell zu erfassen und ist in Rot oder wahlweise in Rot/Grün erhältlich. Vom AR-15 bis zur Schrotflinte bietet das StrikeFire II große Vielseitigkeit zu einem Preis, der die Bank nicht sprengen wird.

Die im Lieferumfang enthaltene niedrige 1/3-Co-Witness-Cantilever-Montage von VORTEX ist ideal für AR-Plattformen und positioniert das Zentrum der Optikbohrung 40 mm über der Montagebasis.

 

 

VORTEX StrikeFire II Red Dot - Reflexvisier

 

VORTEX StrikeFire II Red Dot - Reflexvisier

Merkmale 
  • Vollständig mehrfach beschichtet
  • Erhöhte Lichtdurchlässigkeit durch mehrfache Antireflexionsbeschichtungen auf allen Luft-Glas-Oberflächen.
  • Helligkeitseinstellungen 10 Stufen.
  • Unbegrenzter Augenabstand - unkritischer Augenabstand für schnelle Zielerfassung.
  • Parallaxenfrei  - alle Rotpunkt- und holografischen Zielgeräte weisen eine geringe Parallaxe auf. Entsprechend der gängigen Praxis in der Industrie wird dieser geringe Anteil als "parallaxenfrei" bezeichnet und macht einen vernachlässigbaren Unterschied in der Leistung aus.
  • Rotpunkt - der 4 MOA Rotpunkt ist ideal für Situationen, die eine sekundenschnelle Zielerfassung erfordern. Wählen Sie zwischen zehn variablen Beleuchtungseinstellungen - die beiden niedrigsten Einstellungen sind nachtsichttauglich.
  • Batterielebensdauer: Bis zu 300 Stunden in der höchsten Einstellung. Bis zu 5.000 Stunden in der niedrigsten Einstellung.
  • Die niedrige 1/3-Co-Witness-Cantilever-Montage von VORTEX ist ideal für AR-Plattformen und positioniert das Zentrum der Optikbohrung 40 mm über der Montagebasis.
  • Das VORTEX StrikeFire II Red Dot hat ein LED-Upgrade und bis zu 80.000 Stunden Batteriebetriebszeit (auf Stufe 6)

 

Bedienungsanleitung (EN): VTX_M-00261-0_SF_2_RD_Manual_EN

 


 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


 

Technische Daten  
Typ Reflexvisier/Rotpunktvisier
Objektiver Linsendurchmesser 30 mm
Optische Vergrößerung 1 x
Punktgröße 4 MOA
Punktfarbe Rot
Graduierung der Verstellung 1/2 MOA
Weg pro Umdrehung 25 MOA
Höhenverstellung max. 100 MOA
Seitenverstellung max. 100 MOA
Augenabstand unbegrenzt
Helligkeitseinstellung 10 Stufen
Nebelsicher ja, Stickstofffüllung
Parallaxenfrei ja
Gewicht 204 Gramm
Länge: 14,22 cm
Battery-Typ CR 2
Betriebsdauer bis 80.000 h bei Stufe 6

 


 

 

Hinweise Batterigesetz

 

Symbol nach § 17 Absatz 1

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „VORTEX StrikeFire II Red Dot – Reflexvisier“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …